Wir sind SportFanReisen

“Wir wollen die Spiele nicht nur sehen, sondern erleben – und zwar auf guten Plätzen. Zentrale Hotels sind ein Muss, da die Städte zu viel zu bieten haben, als dass wir Zeit hätten für tägliche 30 Minuten Fahrt zum Stadtzentrum. Die besten Reisen sind die, bei denen man eine Menge toller Leute um sich rum hat, aber auch genügend Zeit für sich selbst.” – Wir gestalten unsere Reisen genau so, wie wir sie selbst erleben möchten. Die optimale Kombination aus hochklassigen Sport-Events, Zeit für Sightseeing und Erholung vom Alltag. Jede Tour, die wir anbieten, würden wir selbst auch buchen. Und trotz all der Planung wären diese Touren nichts ohne euch – den Fans, die wir jede Tour kennenlernen dürfen.

Gesamtpaket

Alle Flüge, Hotels, Tickets und Transfers inklusive

Erlebnis + Urlaub

Ausgewogene Mischung aus Erlebnis, Sightseeing und Erholung

Gruppenreise

Gemeinsam los oder auf eigene Faust: Ihr habt die Wahl

Reiseleitung

Deutschsprachige Ansprechpartner vor, während und nach der Reise

So sehen Flieger aus

Stefan Schäfer

Planung · Kalkulation · Reiseleitung

Max Götz

Reiseleitung

Larissa Pfeifer

Reiseleitung

Dominik Kaiser

Reiseleitung

Historie & Entwicklung

2012

Planung von Individualreisen als Ergänzung einer Gruppenreise

Nach vielzähliger Reiseplanungen von Individualreisen – damals noch via Jetlags.de – bekamen wir erstmals zur Aufgabe, die NHL-Gruppenreise der Adler Mannheim nach Buffalo und Toronto “nachzubauen”, da diese zwischenzeitlich ausgebucht war. Insgesamt 5 Eishockeyfans aus Mannheim schickten wir auf die Reise, und flogen am Ende sogar selbst mit. Zum ersten mal sind wir auf den Geschmack gekommen, mit einer intensiven Planung gleich mehrere Leute glücklich zu machen.

2014

Gruppenreise, die Erste!

Noch in der NHL-Saison 2013/2014 gehen wir eine Gruppenreise nach New York, Washington und Philadelphia an. Eine gute Idee, die uns allerdings zu spät kommt. Von den 30 Personen, die wir innerhalb von einer Woche benötigen, kamen 15 zusammen. Wir mussten die Gruppenreise um ein Jahr verschieben. Das positive Feedback und die Bestätigung, dass viele der Anmelder später die NHL-Reise 2015 buchen, legten endgültig den Grundstein für SportFanReisen.

Im Juli bewerben wir die NHL-Reise 2015 mit längerem Vorlauf, kommen innerhalb von zwei Wochen auf 30 Mitreisende und sind kurz darauf ausgebucht.

2015

Im Januar/Februar dürfen wir unsere erste, restlos ausgebuchte NHL-Gruppenreise antreten. Mit insgesamt 52 großartigen Eishockeyfans aus Deutschland und Österreich geht es ab Frankfurt nach New York und Washington. Wir erhalten im Anschluss nicht nur ein durchweg sehr positives Feedback, sondern haben auch neue Freunde gefunden.

Die im Juli veröffentlichte NHL Winter Classic Tour über Silvester 2015/16 nach Boston und New York ist nach dem Start in nur 3 Tagen restlos ausgebucht, und auch die kurz drauf ausgeschriebene NHL-Tour 2016 nach New York, Philadelphia und Washington ist innerhalb von wenigen Wochen ausgebucht.

2016

Zwei Reisen in weniger als zwei Monaten, eine zum Jahresende

Die binnen weniger Tagen ausgebuchte Winter Classic Tour startet bereits Ende Dezember bis in den Januar 2016. Ein unfassbar großartiges Erlebnis mit einer wieder super harmonierenden Reisetruppe!

Nicht einmal zwei Monate später starten wir zu unserer insgesamt 3. SportFanReise nach New York, Washington und Philadelphia.

Im November fliegen wir mit über 40 Eishockeyfans nach Chicago und Pittsburgh – 4 NHL-Spiele, ein College-Eishockeyspiel in Notre Dame sowie ein NFL-Derby in Chicago runden die Tour ab. Manche nehmen noch ein NBA Spiel bei den Chicago Bulls mit. Eine wahnsinnige Sportreise!

2017

Oh, Kanada!

Die Tour war in nur 2,5 Stunden restlos ausverkauft. Mit fast 60 Personen starten wir für 10 Tage ins Mutterland des Eishockeys: Montreal, Ottawa, Toronto, dann Buffalo. Über die Hälfte der Anmeldungen sind Leute, die zum wiederholten mal mit uns fliegen. Eine zusätzliche Arena-Führung durch das legendäre Bell Centre in Montreal und ein Besuch der Hockey Hall of Fame runden das Programm ab – mehr Eishockey geht nicht!

Unsere Reisefreude in Zahlen

0
Mitreisende
0%
sind mehr als einmal dabei
0
gereiste Kilometer
0%
Spaß

Du hast Fragen? Wir freuen uns, dich kennenzulernen.

Menü