Friendship Four: College Hockey für 361 Euro

Blog

College-Spiele haben einen besonderen Platz in unserem Herzen. Egal ob Eishockey oder Football: Die Ausflüge an die Universitäten waren auf unseren Gruppenreisen nicht nur ein nettes Add-on, sondern immer eins der Highlights einer Tour. Mit dem Friendship Four Turnier 2024 haben wir die Chance bekommen, US-amerikanisches College-Eishockey in Europa live zu sehen. Das Wochenend-Turnier, das in diesem Jahr zum siebten Mal in Belfast stattfindet, ist das erste und einzige Eishockeyturnier der NCAA Division I, das außerhalb Nordamerikas ausgetragen wird.

Dieses Jahr ist das Aufgebot für uns besonders interessant: Mit den Notre Dame Fighting Irish und den Boston University Terriers erwarten uns in Nordirland zwei „alte Bekannte“ unserer NHL-Reisen, dazu die Teams der Harvard University und des Merrimack College. Insgesamt vier NCAA College Hockey Spiele gibt es am Wochenende vom 29./30. November 2024 zu sehen. Wir wollten deshalb zuerst eine Gruppenreise nach Nordirland anbieten, haben uns allerdings aus zwei Gründen dagegen entschieden: Einerseits ist es bei der vergleichsweise kurzen Distanz für viele ungünstig, den Hinflug ab Frankfurt anzutreten, andererseits lagen die Gruppentarife für Flüge und Hotels in diesem Fall deutlich über den Online-Angeboten, sodass man individuell gebucht locker einen dreistelligen Betrag pro Person sparen kann.

Deshalb möchten wir euch statt einer klassischen Gruppenreise diese Anleitung schreiben, mit der ihr eure College Hockey Tour nach Belfast super einfach selbst buchen könnt. Wir würden uns unglaublich freuen, mit möglichst vielen Mitreisende aus bisherigen Touren dieses besondere Reiseziel erleben zu dürfen und ein kleines „Klassentreffen“ daraus zu machen, freuen uns aber gleichzeitig genauso auf neue Bekanntschaften!

Tickets

Alle Spiele finden in der 11.000 Zuschauer großen SSE Arena der Belfast Giants statt. Durch General Admission Tickets können wir uns den besten Platz und neben wem wir sitzen frei aussuchen. Aber zuerst der Spielplan:

  • 29.11. Freitag, 14:00 Uhr: Boston University vs. Merrimack College
  • 29.11. Freitag, 19:00 Uhr: University of Notre Dame vs. Harvard University
  • 30.11. Samstag, 15:00 Uhr: Spiel um Platz drei
  • 30.11. Samstag, 19:00 Uhr: Finale

Den Weekend Pass könnt ihr direkt über uns für 55 Euro (Erwachsen) oder 36 Euro (Jugend bis einschließlich 16 Jahre) kaufen. Aktuell haben wir ein Kontingent von 50 Tickets erhalten.

Tickets gebucht · 24 von 50 Tickets48%
48%

Flüge

Es gibt viele Nonstop-Flüge nach Dublin (DUB) zu günstigen Preisen. Von fast allen Abflugsorten gibt es noch gute Flugzeiten, sodass ihr z.B. Donnerstags am Morgen hin- und Sonntag zurückfliegen könnt, und trotz des vollgepackten Turniers noch etwas Zeit für Sightseeing habt. Falls es eure Urlaubstage erlauben, fliegt ihr am besten schon am Mittwoch. Der Transfer vom Flughafen in Dublin nach Belfast dauert keine zwei Stunden und ist somit die bessere Alternative zum Flug mit Zwischenstopp nach Belfast.

Einige Beispiele (alle nonstop mit guten Flugzeiten, Preis für hin und zurück):

Wenn ihr ab Frankfurt startet, habt ihr zusätzlich die Option sonntags direkt von Belfast aus zurück zu fliegen und/oder mittwochs (allerdings sehr früh) hin. Ihr könnt also z.B. auch Frankfurt-Dublin / Belfast-Frankfurt kombinieren. Das ist etwas teurer, dafür spart ihr euch den Transfer auf dem Rückweg.

Hotel

Belfast ist gut zu Fuß zu erkunden, sodass jedes Hotel im Stadtzentrum gut gelegen ist. Zum Stadion kommt man entweder zu Fuß oder per ÖPNV. Für einen guten Mix aus zentraler Lage, ordentlichen Bewertungen und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen wir das ibis Belfast City Centre, das vor zwei Jahren komplett renoviert wurde und aktuell für 129 Euro pro Nacht zu haben ist. Für alle, die am Mittwoch schon anreisen, kostet die zusätzliche Nacht von Mittwoch auf Donnerstag aktuell 93 Euro. Das geht natürlich auch günstiger, wenn ihr ein niedrigeres Komfort-Level oder ein Hotel weiter außerhalb wählt.

Ein ebenso sehr gutes Paket mit etwas mehr Komfort bietet das voco Belfast, das nach einer vollständigen Renovierung inklusive Rebranding Mitte Juli neu eröffnet. Im voco kostet die Nacht 154 Euro inklusive Frühstück, und wenn ihr Mittwoch auf Donnerstag noch dran hängt, zusätzlich 119 Euro. Die hier gelisteten Preise gelten jeweils für ein Einzel- oder Doppelzimmer, d.h. wenn ihr euch das Zimmer teilt, zahlt ihr pro Person nur die Hälfte davon.

Transfer vor Ort

Vom Flughafen Dublin nach Belfast kommt ihr in unter zwei Stunden am besten mit Aircoach, Translink oder Dublin Express. Die Busse starten direkt am Flughafen in die nordirische Hauptstadt und fahren in beide Richtungen mehrmals am Tag, sodass man sicher sein kann, dass die passende Uhrzeit dabei ist. Die Ticketpreise starten bei 22,50 Euro für hin und zurück. Die Einzelfahrt kostet dabei höchstens 16 Euro. Wählt bei der Buchung am besten gleich das richtige Terminal: Air Lingus bedient in Dublin Terminal 1, Lufthansa und Ryanair ist Terminal 2. Nicht wundern: Aktuell ist der November bei Translink und Dublin Express noch nicht buchbar.

In Belfast selbst ist für unseren Aufenthalt fast alles zu Fuß erreichbar, inklusive der Bushaltestelle in der Glengall Street, sodass man kein Metro-Ticket benötigt.

Visum

Nordirland ist seit dem Brexit nicht mehr Teil der EU, sodass wir für die Einreise einen gültigen Reisepass brauchen. Ein Besuchervisum wird weiterhin nicht benötigt.

361 Euro für 4x College Hockey und 3 Tage Belfast

In der günstigsten Variante kommt man für Flüge inklusive Transfers, Tickets für das gesamte Wochenende sowie 3*-Hotel im Doppelzimmer von Donnerstag bis Sonntag auf 361 Euro pro Person. Aber auch wenn man nicht das Glück hat ab Hamburg zu fliegen, liegt man trotzdem insgesamt noch unter 400 Euro.

Wer die nötigen Urlaubstage hat, dem empfehlen wir einen Tag früher anzureisen. So hat man neben dem Freitag und Samstag, der ganz im Zeichen von College Hockey steht, noch einen freien Tag um in Ruhe Belfast zu erkunden.

Egal in welcher Variante: Wir würden uns riesig freuen, einige von euch in Belfast zu sehen und bis dahin suchen wir schon einmal die besten Pubs heraus.

Go Irish! 🍀

Belfast, Boston University Terriers, College Hockey, Friendship Four, Harvard University, Merrimack College, NCAA, Nordirland, Notre Dame Fighting Irish, SSE Arena
Vorheriger Beitrag
Die Anmeldephase erklärt: So kommst du mit