Ein Spiel in der NHL sehen ist normalerweise mit einer Reise nach Nordamerika verbunden. Die letzte Chance, die beste Eishockeyliga der Welt ohne den langen Transatlantik-Flug zu sehen war 2011 bei der NHL Premiere. Nach sechs Jahren Pause in Europa ist es nun so weit: Am 10. und 11. November spielen die Ottawa Senators gegen die Colorado Avalanche bei der 2017 SAP NHL Global Series im Ericsson Globe in Stockholm. Ihr habt dadurch die Gelegenheit, ohne Kompromisse für 285 Euro die NHL live im Stadion zu erleben – und wir zeigen euch wie!

Tickets

Zuerst das Wichtigste: Die NHL-Tickets! Der öffentliche Verkauf startet morgen (29. März 2017) um 9:00 Uhr deutscher Zeit. Euer erster Anlaufpunkt ist Live Nation Sweden (oben rechts auf “SE” klicken und auf Englisch umschalten). Alternativ probiert ihr euer Glück auf AXS.com. Die Ticketpreise starten bei ca. 42 Euro in der günstigsten Kategorie und zur Bezahlung benötigt ihr eine Kreditkarte. Wie immer gilt: Seid pünktlich online und registriert am besten vorab einen Account, sonst müsst ihr teure Tickets auf dem Schwarzmarkt kaufen! Mit allem anderen (Flug, Hotel, etc.) könnt ihr euch Zeit lassen.

Flug

Es gibt viele Nonstop-Flüge zum Stockholm Arlanda Airport (ARN) zu günstigen Preisen. Von fast allen Abflugsorten gibt es noch gute Flugzeiten, sodass ihr z.B. Freitags am Morgen hinfliegen und Sonntag am Abend zurückfliegen könnt, und trotz Spielen noch eine Menge Zeit für Sightseeing habt. Falls es eure Urlaubstage erlauben, hängt am besten noch den Montag dran!

Einige Beispiele (alle nonstop mit guten Flugzeiten, Preis für hin und zurück):

  • Hamburg HAM: 86 Euro mit Euro Wings
  • Düsseldorf DUS: 88 Euro mit Air Berlin
  • Berlin TXL: 98 Euro mit Air Berlin
  • München MUC: 139 Euro mit SAS / Lufthansa
  • Frankfurt FRA: 149 Euro mit Lufthansa

Hotel

Es gibt viele schöne Hotels in Stockholm. Wenn wir die Kategorie nehmen, die wir auch immer bei unseren Gruppenreisen in die USA und Kanada aussuchen, nämlich a) sehr zentral b) gut bewertet und c) komfortabel, gibt es einen Tipp: Das 5* Hilton Stockholm Slussen bekommt ihr auf der offiziellen Hilton-Webseite für knapp 130 Euro pro Nacht im Einzel- sowie Doppelzimmer. Fliegt ihr Freitag bis Sonntag, liegt ihr im Doppelzimmer also bei 130 Euro. (Das geht natürlich auch günstiger, wenn ihr ein niedrigeres Komfort-Level oder ein Hotel weiter außerhalb wählt.)

Transfer vor Ort

Da der Flughafen außerhalb Stockholms liegt, benötigt ihr auf alle Fälle einen Flughafentransfer. Flygbussarna betreibt Busse ab 20 Euro pro Person (Adult Round trip für 198 SEK) für beide Wege. Der Bus fährt bis zum Hauptbahnhof (Centralstation). Von dort könnt ihr je nach Gepäck entweder zum Hotel laufen oder ein Taxi bzw. Uber nehmen.

Vor Ort könnt ihr mit der U-Bahn mit zwei Einzelkarten für 7 Euro zur Arena und zurück fahren. Ansonsten könnt ihr – Dank zentralem Hotel – Stockholm zu Fuß erkunden, oder gleich für ca. 25 Euro eine 72-Stunden-Travelcard für Bus und U-Bahn nehmen.

285 Euro für NHL und 2,5 Tage Stockholm

Wer beim Lesen mitgezählt hat, weiß es schon: Man kommt in der günstigsten Variante mit Nonstop-Flug und 5* Hilton auf insgesamt 285 Euro. Wer nicht das Glück hat mit Euro Wings ab Hamburg fliegen zu können muss ein paar Euro mehr für seinen Nonstop-Flug zahlen. Möchtet ihr gleich beide Spiele sehen, kommen noch mal 49 Euro (Ticket + Transfer) dazu.

Wer die nötigen Urlaubstage hat, dem empfehlen wir unbedingt einen Tag dranzuhängen und erst am Montag zurückzufliegen. Stockholm ist eine großartige Stadt, und es gibt viel zu erkunden!

Wir hoffen, wir können einigen von euch mit der kleinen Aufstellung einen Traum erfüllen. Und vielleicht seid ihr nächste Saison sogar bei einer Gruppenreise in die USA oder Kanada dabei! 🙂

 

Menü